Case study: Jet Press 750S HSM, Revoria PC1120, Revoria E1 Series

Impress Print Services

Fallstudie

Impress Print Services expands capabilities and enhances efficiency with triple investment in Fujifilm digital print solutions

Impress Print Services

Walton-on-Thames, UK

Jet Press 750S HSM, Revoria Press PC1120, Revoria E1 Series

Lesezeit: 5 minutes

The Fujifilm machines do what we need them to do straight away, with minimal downtime, enhancing our overall business productivity and efficiency.

Michael Kille | Impress Print Services

Schau das Video

Höhepunkte

  • Leading UK print company expands capabilities and enhances operational efficiency with combined investment.
  • The digital print solutions include Fujifilm’s Jet Press 750S High Speed Model, Revoria Press PC1120 and Revoria Press E1 Series.
  • The new presses have propelled Impress into new markets, such as short-run packaging (through the Jet Press), and enabled it to bring previously outsourced B1 litho work in-house (through the Revoria presses).
  • Impress is a business that prioritises sustainability – when considering the investment, Impress placed huge importance on the overall environmental credentials of the new machines.
  • The special colours on the Revoria PC1120 have really helped them retain certain types of work and Impress Print Services are delighted with the quality and productivity of the monochrome Revoria E1.

Leading UK print company expands capabilities and enhances operational efficiency with combined investment in Fujifilm’s Jet Press 750S High Speed Model, Revoria Press PC1120 and Revoria Press E1 Series. Based in Walton-on-Thames, UK, Impress is a family owned business that has grown into an award-winning print business with a reputation for quality and sustainability. Over the course of more than three decades, Impress has delivered marketing materials for a diverse clientele, including both end-users and creative agencies.

After one of the company’s previous digital machines reached end of life, the team at Impress were exploring various options in the market. Michael Kille, Managing Director, Impress Print Services, comments: “The quality produced on our previous digital machine was good, but there were productivity issues. Now, the Fujifilm machines do what we need them to do straight away, with minimal downtime, enhancing our overall business productivity and efficiency. Furthermore, our production capabilities and our value offering have been significantly enhanced through the addition of B2 digital, which complements our litho offering.

“Additionally,” Kille continues. “The special colours on the Revoria PC1120 have really helped us to retain certain types of work that would previously have been B1 litho printed, and we’re delighted with the quality and productivity of the monochrome Revoria E1.”

The new presses have propelled Impress into new markets, such as short-run packaging (through the Jet Press), and enabled it to bring previously outsourced B1 litho work in-house (through the Revoria presses).

Impress is a business that prioritises sustainability; as evidenced through their commitment to recycling materials; their ongoing sustainability programme, and the harnessing of solar power for their own energy needs. When considering the investment, Impress placed huge importance on the overall environmental credentials of the new machines.

Michael comments: “Since installing the Fujifilm machines, we’ve seen a significant reduction in power usage. In particular, with the efficiencies created by the Jet Press 750S, its B2 capability and enhanced productivity, coupled with the lack of breakdowns and smooth workflow, our waste and downtime has reduced and output has significantly increased.”

He concludes: “It’s been a fantastic experience working with Fujifilm through the sales and installation process, and they are always responsive when providing ongoing support. They are truly one of the top suppliers in the industry. Thanks to Fujifilm, we now have the best in inkjet and the best in toner, and a business that runs more productively and effectively than ever before.”

Taro Aoki, Head of Digital Press Solutions, Fujifilm Graphic Communications Europe comments: “Fujifilm is unique in the market in offering the best of both toner and inkjet solutions and it’s always particularly rewarding to partner with businesses who recognise the enormous potential of the combination of these new technologies. But our market-leading technologies are only half of the story. We’re equally proud of the service we provide after installation as we help businesses to develop and grow. This bold investment from Impress is just the beginning, we look forward to working with them in the months and years to come as they grow their offering and their business and bring the benefits of best-in-class-toner and inkjet technology to their own customers.”

Kommerzielle Drucklösungen

Ein Partner für das Beste in Sachen Inkjet und Toner. Informieren Sie sich über unser komplettes Angebot an Digitaldruckmaschinen sowie über Artikel und Geschichten von Kunden, die von ihren Investitionen in Fujifilm-Digitaltechnologie profitieren.

Entdecken Sie das kommerzielle Sortiment

Revoria Press GC12500

Weltweit erste digitale B2+-Tonerdruckmaschine

Weltweit führende Spitzentechnologie

Maximale Zuverlässigkeit und Produktivität

Die Revoria Press GC12500 ist die weltweit erste digitale B2+-Druckmaschine mit Trockentonertechnologie. Sie ist das Ergebnis der langjährigen Erfahrung von Fujifilm im Bereich Digitaldruck und Tonertechnologie.

Einzigartig

750 mm x 662 mm

B2-XL-Bogenformat
Bis zu

450 g/m²/0,6 mm

Substratstärke
Atemberaubend

2400 x 2400 dpi

Druckauflösung

Starke Argumente für die Revoria Press GC12500

Größeres Bogenformat mit fast 3,5-facher Fläche im Vergleich zu den meisten Toner-Produktionsmaschinen

Kompatibel mit dem INGEDE-geprüften Super EA Eco-Toner für ein gutes Deinking

Einfache, vertraute Bedienung erfordert nur geringes Bediener-Kompetenzniveau

Einzigartiges Design
Papierzufuhr
Registration Control Gate
Spannungsarme Fixierung
Optimierter Tonerauftrag

Mehr Nachhaltigkeit

Der Digitaldruck bringt viele Vorteile für die Umwelt mit sich Einrichtungsabfälle zwischen Bildern und Aufträgen entfallen ebenso wie der gesamte Prozess der Druckplattenherstellung. Aufgrund des On-Demand-Charakters des Digitaldrucks werden weniger Druckchemikalien benötigt und die Lagerbestände können kleiner ausfallen.

Hauptmerkmale

Eine Reihe einzigartiger Merkmale macht die Revoria Press GC12500 zu einer hochproduktiven Druckmaschine. Eine Kombination aus hochmoderner Hardware und Software sorgt für gleichbleibend hohe Qualität und Zuverlässigkeit.

Maximale Zuverlässigkeit und Produktivität

Größtes Bogenformat ihrer Klasse

Das B2 XL-Bogenformat mit 750 x 662 mm ist um 25 % größer als das anderer führender B2-Digitaldruckmaschinen. Damit können sechs A4-Seiten pro Bogen produziert werden, einschließlich Anschnitt, Beschnitt und Produktionsdaten. Das bietet jede Menge Platz, z. B. für eine komplette 12-seitige A4-Broschüre im Querformat, 2-fach gefaltete Broschüren mit Wickelfalz oder 24 A5-Postkarten auf einem einzigen Bogen. Auch die Produktion von Karten, Etiketten, Tickets, Anhängern und Verpackungsmaterial können Sie so erhöhen.

Hohe Maschinenverfügbarkeit

Fujifilms renommierte Kompetenz und über 60 Jahre Erfahrung in der Tonerentwicklung sind in der Revoria Press GC12500 vereint. Bewährte Technologien wurden verbessert und die Leistung optimiert, um eine zuverlässige Produktion hoher Qualität mit dem größten auf einer Tonerdruckmaschine verfügbaren Bogenformat zu gewährleisten.

Auch im Vergleich zu anderen Maschinen auf dem Markt zeichnen sich digitale Druckmaschinen mit Trockentoner durch eine höhere Zuverlässigkeit und Betriebszeit aus. Das liegt an der einfacheren Einrichtung und Wartung der Druckmaschine sowie an den fortschrittlichen Funktionen, die die Verfügbarkeit maximieren.

 

Gleichbleibend hohe Qualität

Integrierte fortschrittliche Technologien liefern zuverlässig hohe Qualität – Auftrag für Auftrag.

Präzise Registrierung

Das Registration Control Gate (siehe rechts) korrigiert jede Schräglage des Papiers und übergibt es dem Greifer-Transportsystem rechtwinklig ausgerichtet, um jeden Bogen präzise durch den Belichtungsprozess zu befördern. Nach der Belichtung sorgt der spannungsarme Fixierprozess für die Dimensionsstabilität der Substrate und gewährleistet, dass selbst die größten Duplexbogen mit einer Toleranz von ± 0,5 mm gewendet werden.

Gleichmäßige Farbverteilung

Die gleichmäßige Verteilung des Toners über die gesamte Breite des Druckbereichs ist der Schlüssel zur Aufrechterhaltung einer hohen Bildqualität, insbesondere bei dem B2 XL-Bogenformat des Revoria GC12500. Die neue Tonertransfer-Optimierungstechnologie nutzt die kleinsten Tonerpartikelgrößen der Welt, die im Super EA Eco-Toner von Fujifilm enthalten sind, für einen „magnetischen Pinsel“ mit größerer Höhe und Dichte. So wird ein gleichmäßigerer Farbauftrag über größere Flächen erzielt als bisher mit einer Tonerdruckmaschine möglich war.

Bedienung leicht gemacht

Die Revoria Press GC12500 wurde so konzipiert, dass sie sehr einfach und gewohnt zu bedienen ist. Das macht sie zu einer attraktiven Option, wenn Sie von einer SRA3-Druckmaschine aufrüsten möchten – und das bei geringen Anforderungen an die Bedienerfähigkeiten.

Einfach zu bedienen

Wer mit der Bedienung einer kleineren Tonerdruckmaschine vertraut ist, wird mit der Revoria Press GC12500 keinerlei Probleme haben und sofort loslegen können. Das Belichtungssystem ändert sich grundsätzlich nicht. Die Bediener werden auch hier mit einfachen Anleitungen auf dem Bedienfeld und Hinweisleuchten am gesamten Gerät durch alle Eingriffe, Kalibrierungs- und Wartungsvorgänge geführt.

Medienhandling

Die Handhabung des Papiervorrats ist mit zwei Fächern, die sich frei auf jedes Maß zwischen Maximal- und Minimalgröße einstellen lassen, ganz einfach. Eine vertraute Substratbibliothek führt das Bedienpersonal durch das Laden und Nachladen von Substraten.

 

Zugänglichkeit der Ausgabe

Dank des einzigartigen Designs der Revoria Press GC12500 erfolgt die Ausgabe in den Großraumstapler, der direkt neben den Zufuhrfächern positioniert ist. Alles, was das Bedienpersonal braucht: Bedienfeld, Papierzufuhr und -ausgabe sowie Probenfächer befinden sich in unmittelbarer Nähe und sorgen für maximale Effizienz.

Reibungsloser Betrieb

Die beiden übergroßen Super EA Eco-Tonerkartuschen lassen sich einfach und sauber bei laufendem Druckbetrieb einlegen und optimieren so die Betriebszeit.

Flexibilität neu definiert

Nutzen Sie die unvergleichliche Flexibilität der Revoria GC12500, um auf veränderte Kundenanforderungen und neue Chancen zu reagieren.

Medienflexibilität

Die Revoria Press GC12500 kann nicht nur das größte Bogenformat einer B2-Bogendruckmaschine verarbeiten, sondern ist aufgrund der Zuführung und des Duplexdrucks von Substraten mit der größten Bandbreite an Gewichten und Stärken in ihrer Klasse auch am leistungsfähigsten:

  • Sie verarbeitet beliebige Bogenformate von
    636 mm x 469 mm bis 750 mm x 662 mm.
    Das ist maximale Flexibilität.
  • Bedruckt nicht nur Papier und Karton, sondern auch PET und andere synthetische Medien – ohne Erfordernis einer speziellen Beschichtung oder Vorbehandlung
  • Ob beschichtet oder unbeschichtet, simplex oder duplex, die Druckspezifikationen sind die gleichen: von leichten Papieren mit 64 g/m² und 0,06 mm bis hin zu schwerem Karton oder Pappe mit 450 g/m² und 0,6 mm.

Workflow-Kapazität

Wie Sie es von einem modernen digitalen Frontend erwarten dürfen, verwaltet Revoria Flow Bildqualität, Auftragswarteschlangen und Farbe. Darüber hinaus sind die folgenden Funktionen, die in anderen Workflows als Optionen erscheinen, standardmäßig enthalten:

  • Preflight-Tools
  • Rasterbildbetrachter
  • Ausschießen
  • Intelligente Auftragsplanung

Verschiedenste Anwendungen möglich

Prospekte, Tickets, Postkarten, Mailer, Broschüren, Bücher, Point-of-Sale-Artikel, Verpackungen – alles wird mit der Revoria Press GC12500 produktiver und kostengünstiger. Ein um 25 % größeres Bogenformat als bei anderen Druckmaschinen kann dazu führen, dass bis zu 50 % mehr Produkte mit einem Bogen produziert werden können.

Prospekt

Sie möchten sich eingehender informieren? Klicken Sie hier, um den Prospekt für die Revoria GC12500 herunterzuladen.

Broschüre herunterladen

Ihr komplettes Supportpaket

Unsere Experten nehmen sich viel Zeit, um auf Ihre Service- und Supportanliegen im Print-on-Demand-Bereich einzugehen.

Herunterladen, um mehr zu erfahren

Kommerzielle Drucklösungen

Ein Partner für das Beste in Sachen Inkjet und Toner. Informieren Sie sich über unser komplettes Angebot an Digitaldruckmaschinen sowie über Artikel und Geschichten von Kunden, die von ihren Investitionen in Fujifilm-Digitaltechnologie profitieren.

Entdecken Sie das kommerzielle Sortiment

Das Beste von Inkjet und Toner

Zwei digitale Drucktechnologien. Mehrere Lösungen. Ein Partner.

Lesen Sie den Artikel

Lesezeit: 7 Minuten

Auf dem kommerziellen Druckmarkt dominieren heute immer noch analoge Druckverfahren, insbesondere der lithografische Offsetdruck, was Volumen und Wert der gedruckten Materialien angeht. Dieses Volumen und dieser Wert sinken jedoch, da die Nachfrage nach personalisierten Materialien steigt, die auf Abruf und in kleineren, aber häufigeren Auflagen gedruckt werden. Diese Anforderungen können nur durch den Digitaldruck erfüllt werden.

Der Marktforscher Smithers sagt uns, dass der Digitaldruck im Jahr 2032 einen Wert von $230,5 Milliarden haben wird, was fast einem Viertel des weltweiten Wertes aller Drucke und bedruckten Verpackungen entspricht. Das sind etwas weniger als 3,0 Billionen A4-Drucke, ein Anstieg von 68,61 TP3T auf dem Markt im Jahr 2022. [1] Und innerhalb dieser Zahl für den Digitaldruck machte der Tintenstrahl im Jahr 2022 61,41 TP3T des Digitaldruckwerts mit 62,41 TP3T Volumen aus. Im Jahr 2032 wird dieser Wert auf 74,11 TP3T und 77,51 TP3T Volumen ansteigen.[2]

Da sich der kommerzielle Drucksektor weiter digitalisiert, haben Unternehmen die Wahl, welche Digitaldrucktechnologien am besten für sie geeignet sind. Für einige wird die Geschwindigkeit und Qualität des Tintenstrahls von größter Bedeutung sein, während für andere die zusätzliche Flexibilität des Toners und die Möglichkeit, spezielle Farben und Spezialeffekte für kreative Anwendungen zu drucken, von größerem Nutzen sein werden.

Für viele wird eine Kombination beider Technologien die Lösung sein.

Fujifilm ist einzigartig darin, erstklassige Lösungen und jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Tintenstrahl- und Tonertechnologien anzubieten. Unabhängig davon, welchen digitalen Weg ein Unternehmen einschlägt, verfügt Fujifilm sowohl über das Produktportfolio als auch über das Fachwissen, das es unterstützen kann.

Darüber hinaus bedeutet Fujifilms Erfahrung im Bereich des analogen Drucks, dass das Unternehmen den Prozess und die Herausforderungen bei der Einführung digitaler Drucktechnologien in einem Unternehmen besser versteht als Konkurrenten, die nur auf digitale Technologien setzen.

Unter Berücksichtigung all dieser Faktoren gibt es keinen besseren Partner auf dem Markt, der Sie bei der digitalen Transformation unterstützen kann.

Die Inkjet-Geschichte von Fujifilm

Die Geschichte von Fujifilm und der Inkjet-Technologie ist in vielerlei Hinsicht eine Geschichte. Da sind die Druckköpfe; die UV- und wasserbasierten Inkjet-Tinten und die ausgefeilten Integrations- und Optimierungstechnologien, die alles miteinander verbinden. Fujifilm-Tintenstrahltechnologien treiben Drucklösungen wie die Jet Press 750S voran, die seit einem Jahrzehnt den Standard für Qualität und Zuverlässigkeit in der digitalen Druckproduktion im kommerziellen Bereich setzt, sowie eine Reihe von Inkjet-Produktionslösungen für Schilder, Displays und Etiketten und Verpackungsbranche.

Druckköpfe

Fujifilm Dimatix ist eine der bekanntesten und angesehensten Marken in der Entwicklung von Tintenstrahldruckköpfen. Das Unternehmen wurde 1984 als Spectra, Inc. gegründet und war ein sehr früher Pionier industrieller Tintenstrahldruckköpfe. Im Jahr 2005 änderte das Unternehmen seinen Namen in Dimatix, bevor es im folgenden Jahr von Fujifilm übernommen wurde. Fujifilm selbst ist für seine Innovationsgeschichte bekannt, insbesondere für die Art und Weise, wie das Unternehmen schnell diversifizierte, als Anfang der 2000er Jahre der Markt für Fotofilme einbrach. Dieser Innovationsdrang hält an und die Übernahme von Dimatix war Teil der Strategie von Fujifilm, die wohl stärkste und vielfältigste Inkjet-Technologieplattform der Branche aufzubauen.

Inkjet-Tinten auf Wasserbasis

Fujifilm ist eines der wenigen Unternehmen weltweit, das über umfangreiche Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionskapazitäten sowohl für wasserbasierte als auch UV-Tinten für den kommerziellen, Großformat- und Verpackungssektor verfügt. Fujifilms Entwicklung von wasserbasierten Tinten insbesondere für kommerzielle Anwendungen begann ernsthaft im Jahr 2005 mit der Übernahme des Inkjet-Geschäfts von Avecia. Avecia (heute Fujifilm Imaging Colorants) ist ein Spezialist für die Entwicklung und Herstellung von Hochleistungsfarbstoffen, Pigmenten und Färbemitteln. Das Unternehmen wurde 1985 mit der Einführung der ersten Generation hochreiner Tintenstrahlfarbstoffe gegründet und hatte 1994 das weltweit größte digitale Unternehmen gebaut Produktionsstätte für wässrige Tinte in den USA.

Mit der Übernahme von Fujifilm im Jahr 2005 und den darauf folgenden massiven Investitionen in Forschung und Entwicklung haben neuere Entwicklungen eine Reihe neuer Möglichkeiten hervorgebracht, darunter Farbstoffe in Fotoqualität für eine Bildbeständigkeit von mehr als 50 Jahren, proprietäre reaktive Dispergiermitteltechnologien und die Entwicklung von Ultra- Hochleistungs-Wassertinten für Fujifilms Flaggschiff-B2-Tintenstrahldrucker, die Jet Press 750S.

Fujifilm Imaging Colorants hat sich dank dieser konsequenten und kontinuierlichen Innovation zum weltweit größten Hersteller von wässrigen Tintenstrahlflüssigkeiten entwickelt.

Die Geschichte des Fujifilm-Toners

Dem europäischen Publikum ist es vielleicht nicht allgemein bekannt, aber Fujifilm kann auf eine lange Geschichte der Einführung innovativer tonerbasierter Bürokopierer, Schwarzweißdrucker und kommerzieller Vollfarbdrucksysteme sowie bedeutender Dokumenten- und Unternehmensdienstleistungslösungen zurückblicken. Historisch gesehen wurde diese Technologie von der Tochtergesellschaft Fuji Xerox entwickelt, die heute FUJIFILM Business Innovation Corporation heißt.

Obwohl das Unternehmen zunächst ein Joint Venture mit Rank

In den letzten 60 Jahren hat Fujifilm weltweit führendes Know-how im Bereich tonerbasierter Technologien entwickelt, zu denen heute die leistungsstarken EA-Eco-Toner und Fixiersysteme, die Laserbebilderungs- und Registrierungssysteme, die Raster- und Glättungsalgorithmen sowie die Endbearbeitung gehören und Nachbearbeitungssysteme. Viele dieser Technologien sind erstklassig und führen zu einer branchenführenden Druckerleistung.

Fujifilm-Tonertechnologien

Genau wie bei seinem Inkjet-Angebot beruht Fujifilms Fähigkeit, preisgekrönte Tonerdrucklösungen auf den Markt zu bringen, auf seinem grundlegenden Technologie-Know-how und seiner Fähigkeit, diese zu führenden Produktionslösungen zusammenzuführen.

Diese neue Produktreihe nutzt die führende Tradition von Fujifilm in der tonerbasierten Druckproduktion sowie das umfassende Verständnis des Unternehmens für Offset- und Digitaldruck voll aus, um Produktionsdrucker zu entwickeln, die branchenführende Leistung bieten. Sie vereinen hohe Druckgeschwindigkeiten, hervorragende Endverarbeitungsflexibilität, branchenführende Farben und Verbesserungen und natürlich hervorragende Druckqualität.

Das Flaggschiff der Reihe ist die Revoria Press PC1120, die über eine fortschrittliche Druckmaschine und eine Auswahl von 10 Farben, darunter Gold, Silber, Weiß, Pink und Transparent, verfügt, die einfach in sechs Vor- und Nachher-CMYK-Stationen konfiguriert werden können. Mit branchenführender Druckqualität, unglaublicher Medien- und Endverarbeitungsvielfalt und dem größten Farbraum hat diese preisgekrönte Druckmaschine in der kurzen Zeit seit ihrer schrittweisen Einführung in Europa einen enormen Eindruck hinterlassen und Designern und Marken die Freiheit gegeben, hochwertige Drucke zu erstellen Sonderfarben in kleinen oder mittleren Auflagen. Mit den metallischen Silber- und Goldtönen sowie den verfügbaren Weiß- und Sonderfarben und -effekten können Designer die Anforderungen von Luxusmarken erfüllen, die nach Druckmaterialien mit Mehrwert suchen, die in sehr kleinen Auflagen wirtschaftlich produziert werden können. Darüber hinaus bedeutet die von Fujifilm entwickelte KI-Bildverbesserung, dass Fotos beim Drucken automatisch verbessert werden, was bedeutet, dass viel weniger Zeit für die manuelle Nachbearbeitung von Bildern benötigt wird.

Alles zusammenbringen

Auf dem modernen Druckmarkt besteht die einzige wirkliche Möglichkeit, wettbewerbsfähig zu bleiben, darin, Mehrwert zu schaffen. Sei es durch kreative Anwendungen, Spezialeffekte oder einfach durch höchste Qualität. Da die Verbraucher ein neues Maß an digitaler Sättigung erreichen, bietet der Druck gezieltere und hochwertigere Möglichkeiten.

Bei Fujifilm liegt der Fokus darauf, sicherzustellen, dass wir unseren Kunden in der gesamten Branche dabei helfen, diese Möglichkeiten voll auszuschöpfen. Jedes Unternehmen hat einzigartige Herausforderungen und jedes wird unterschiedliche Technologie- und Supportanforderungen haben, um diese Herausforderungen zu meistern und zu meistern. Aus diesem Grund haben wir unser Portfolio so entwickelt, dass es den gesamten Markt abdeckt, von analog bis digital, von Toner bis Inkjet, sodass wir mit Druckunternehmen in jeder Phase ihrer Digitaldruckreise zusammenarbeiten können – auch mit denen, die noch nicht zum ersten Mal in den Digitaldruck investiert haben , an Unternehmen, die bereits vollständig aus der analogen Nutzung ausgestiegen sind.

Entdecken Sie das Beste des Tintenstrahls. Entdecken Sie den besten Toner. Entdecken Sie den Unterschied mit Fujifilm.

[1],[2] Die Zukunft des Digitaldrucks bis 2032, Smithers Information Ltd, 2022

Kommerzieller Druck

Klicken Sie hier, um unser konkurrenzloses Angebot an Tintenstrahl- und Tonerlösungen zu entdecken

Besuchen Sie den Sektor

Fallstudie: Eindrucklösungen für den Direktmailing-Druck

Paragon

Fallstudie

Paragon Deutschland bestätigt Investition in Fujifilm Imprinting Solution für den Direktmailing-Druck

Vorbild Deutschland

Schwandorf, Deutschland

Prägelösungen

Lesezeit: 4 minutes

Höhepunkte

  • Paragon Deutschland beschäftigt mehr als 1.200 Mitarbeiter an acht Standorten in Deutschland, Tschechien und Polen.
  • Das Unternehmen hat ein Paar ein Meter breite Fujifilm-Prägebalken installiert.
  • Die Drucklösungen von Fujifilm ersetzen herkömmliche Tintenstrahldruckgeräte in einer Produktionslinie für Direktmailings.
  • Das Erbe und die bewährte Technologie von Fujifilm waren ein Hauptgrund für die Investition.
  • Das neue System verschaffte Paragon Deutschland im Vergleich zum Altsystem eine höhere Betriebszeit, kürzere Rüstzeiten und weniger Abfall.
  • Fujifilm ist mit der Investition von Paragon zufrieden und freut sich darauf, die Produktivität des Unternehmens langfristig zu steigern und die Kosten zu senken.

Das Fujifilm-Eindrucksystem ermöglicht uns eine höhere Betriebszeit, kürzere Rüstzeiten und führt zu deutlich weniger Abfall.

Bernd Wein | Vorbild Deutschland

Schau das Video

Mit mehr als 9.000 Mitarbeitern in 20 Ländern und einem Jahresumsatz von mehr als 1,2 Milliarden Euro ist die Paragon Group ein bedeutender Global Player in den Bereichen Direktmailing, Transaktionsdruck, Business Outsourcing und Verpackung. Innerhalb dieses größeren Unternehmens beschäftigt Paragon Deutschland mehr als 1.200 Mitarbeiter an acht Standorten in Deutschland, der Tschechischen Republik und Polen.

Auf der Suche nach einem Ersatz für veraltete Tintenstrahl-Eindruckgeräte in einer Produktionslinie für den Direktmailing-Druck in Schwandorf, Deutschland, hat sich das Unternehmen an Fujifilm und seine branchenführenden Eindrucklösungen gewandt und ein Paar ein Meter breite Fujifilm-Eindruckleisten installiert, um auf der Vorder- und Rückseite zu drucken Rückseite des Webs.

„Es gab eine Reihe von Gründen, warum wir uns für Fujifilm gegenüber Konkurrenzsystemen entschieden haben“, erklärt Bernd Wein, Paragon Operations Director, Direct Mail. „Uns gefiel, dass sie alle Technologien vollständig besitzen – sowohl die Druckköpfe als auch die Integrationstechnologie. Es gibt uns die Gewissheit, mit einem Partner zusammenzuarbeiten – einem Partner, von dem wir überzeugt waren, dass er den Service und die Unterstützung bieten kann, die wir benötigen, um einen reibungslosen Betrieb und die schnelle Lösung etwaiger Probleme sicherzustellen.

„Es handelt sich außerdem um eine bewährte Technologie“, fährt Herr Wein fort. „Fujifilm blickt auf eine lange Tradition im Inkjet-Bereich zurück und seine Drucklösungen haben sich bewährt. Sie sind ein starker und angesehener Hersteller und ein finanziell robustes und stabiles Unternehmen, auf das wir uns langfristig verlassen können.

„Die Tatsache, dass Fujifilm Unigraphica im Jahr 2022 übernommen hat, war auch ein Faktor bei unserer Investitionsentscheidung. Die Kombination der Expertise von Fujifilm und Unigraphica bei der Integration von Inkjet-Systemen war ein sehr attraktives Angebot.“

„Endlich war Fujifilm auch in der Lage, ein maßgeschneidertes System mit einer Breite von bis zu einem Meter bereitzustellen. Niemand sonst, mit dem wir gesprochen haben, war dazu in der Lage. Und darüber hinaus bietet uns das Eindrucksystem von Fujifilm im Vergleich zu unserem Vorgängersystem eine längere Betriebszeit, kürzere Rüstzeiten und führt zu deutlich weniger Abfall.“

Stefan Steinle, Sales & Business Development Manager, FUJIFILM Integrated Inkjet Solutions, Europa, kommentiert: „Wir freuen uns, dass sich ein Unternehmen mit dem Ruf und Ansehen von Paragon für eine Investition in die Inkjet-Drucktechnologie von Fujifilm entschieden hat. Wir freuen uns darauf, die Produktivität von Paragon zu steigern und seine Kosten über viele Jahre hinweg zu senken.“

Fujifilm Imprinting Systems

Erfahren Sie mehr über Fujifilm Imprinting Systems – nachgerüstet für Ihre analoge Druckmaschine für eine Vielzahl von Anwendungen

Entdecken Sie unseren Imprinting Systems

Revoria Press EC1100

Hochproduktiver und vielseitiger Produktionsdrucker

Hochwertig, produktiv und vielseitig

Hervorragende Presse der Mittelklasse, geeignet für eine Vielzahl von Anwendungen

Der Revoria Press EC1100 ist ein vielseitiger Produktionsdrucker, der hochauflösendes Drucken bei schnelleren Produktionsgeschwindigkeiten ermöglicht. Dank seiner kreativen Finishing-Funktionen und der vielseitigen Medienhandhabung, einschließlich langem und schwerem Papier bis zu 400 g, ist er in der Lage, ein breites Anwendungsspektrum zu unterstützen.

Atemberaubend

2400 dpi, 10-Bit

Druckauflösung
Bis zu

400g

Papiergewicht
Bis zu

100 ppm

A4-Druckgeschwindigkeit

Warum Revoria Press EC1100?

Gute Qualität

2400 dpi und EA-Eco-Toner für hervorragende Ergebnisse auf beschichtetem oder ungestrichenem Papier

Produktiv

100 Seiten pro Minute auf gestrichenem und ungestrichenem Papier mit einem Gewicht von bis zu 300 g

Vielseitig

Verarbeitet Mediengewichte von 52 g bis 400 g und langes Bannerpapier bis 1200 mm

Bedienfeld
VCSEL-ROS / EA-Eco-Toner
Luftansaugmechanismus / Mehrfacheinzugserkennungsgerät
Registrierungsmechanismus vom Gate-Typ
Kompakter Bandrollenfixierer
Eingebaute Doppel-Glättungsmaschine
Kompaktes Papierkühlgerät
Inline-Sensor
Lockenkorrektur in Echtzeit

Kommerzielle Drucklösungen

Ein Partner für das Beste in Sachen Inkjet und Toner. Informieren Sie sich über unser gesamtes Angebot an Digitaldruckmaschinen.

Entdecken Sie das kommerzielle Sortiment

Fordern Sie eine Produktdemo an

Finden Sie heraus, was der Revoria EC1100 für Ihr Unternehmen tun kann

Hauptmerkmale

Erfahren Sie mehr über die fortschrittlichen Technologien und Funktionen des Revoria Press EC1100.

Hochproduktiv und einfach zu bedienen

Der Revoria Press EC1100 erreicht eine hohe Produktivität beim Drucken von 100 Seiten pro Minute auf beschichtetem und ungestrichenem Papier mit einem Gewicht von bis zu 300 g. Selbst bei schwereren Medien zwischen 300 g und 400 g wird eine hohe Geschwindigkeit von 80 Seiten pro Minute beibehalten.

Die optionale Luftsaugzuführung gewährleistet eine äußerst zuverlässige Medienhandhabung für alle Medientypen

Wie bei einem Offset-Einzug wird jedes Blatt vom Shuttle-Kopf mittels Luftansaugung aufgenommen und sicher ausgegeben, wodurch die Papiereinzugsleistung bei minderwertigen, strukturierten und beschichteten Medien verbessert wird.

Dieses System unterscheidet sich von den meisten anderen auf dem Markt und bietet einen äußerst zuverlässigen und gleichmäßigen Papiereinzug und damit eine hohe Druckleistung.

Automatisierung mit Inline-Sensor

Der Revoria Press EC1100 verfügt über einen Inline-Sensor, der automatisch Anpassungen für eine Reihe kritischer Produktionsparameter vornimmt, darunter die Bild-zu-Medien-Ausrichtung, Bildübertragung, Dichtegleichmäßigkeit und Tonwiedergabekurve.

Das spart Zeit, optimiert die Qualität und verbessert die Effizienz der Produktion für einen einfacheren und zuverlässigeren Betrieb. Dies ist besonders nützlich für längeres Bannerpapier, das ohne diese automatischen Anpassungen dazu neigt, schief zu laufen oder falsch ausgerichtet zu werden.

Optimieren Sie die Druckbedingungen für jeden Papiertyp mit der integrierten Medienbibliothek

Minimieren Sie Anpassungen beim Einrichten von Druckaufträgen, indem Sie in der Medienbibliothek vorregistrierte Papiertypeinstellungen wie Spannung und Wellung verwenden. Alternativ können Sie die vorinstallierte Liste empfohlener Papiere anpassen und bis zu 1.000 verschiedene Papiertypeinstellungen speichern, um die Einrichtung zu beschleunigen.

Automatische Blattreinigung nach Papierstau

Reduzieren Sie die Zeit, die zum Beseitigen eines Papierstaus benötigt wird, erheblich, indem Sie das verbleibende Papier nach einem Stau automatisch beseitigen. Wenn ein Papierstau auftritt, werden versetzte Seiten eingefügt, um fehlende oder wiederholte Seiten zu identifizieren.

Vielseitig

Verarbeitet verschiedene Mediengewichte von 52 g bis 400 g

Von dünnen Faltflyern bis hin zu dicken Visitenkarten kann alles gedruckt werden. Darüber hinaus kann er nicht nur schwerere, längere Papiere (350 g bis 660 mm, 300 g bis 864 mm) verarbeiten, sondern dank der effizienten Medienhandhabung und Vielseitigkeit kann auch ein breites Spektrum an Kundenanforderungen erfüllt werden. Darüber hinaus kann ein Hochgeschwindigkeitsdruck von Umschlägen ohne zusätzliche Fixiereinheit erreicht werden.

Große Auswahl an Papierformaten, einschließlich langem Bannerpapier von 1200 mm

Der Drucker unterstützt eine Vielzahl von Papierformaten, von 148 x 98 mm (kleiner als eine Postkarte) bis zu 1200 x 330 mm Bannerpapier. Der Multi Sheet Inserter für den Bannerdruck kann je nach Konfiguration einseitig langes Papier von 660 x 330 mm bis 1200 x 330 mm und beidseitig langes Papier bis zu 864 x 330 mm bedrucken, was neue Anwendungs- und Geschäftsmöglichkeiten eröffnet. Der Revoria Press EC1100 führt automatische Ausrichtungsanpassungen durch, um einen Papierschieflauf oder eine Fehlausrichtung zu verhindern, die bei längeren Bannerpapieren häufig auftreten können, und sorgt so für einen äußerst zuverlässigen Betrieb.

 

Gute Qualität

10-Bit-Verarbeitung und Halbtonglättung

Die 10-Bit-Verarbeitung führt zu bis zu 1024 Halbtönen (statt 256 bei einem 8-Bit-System), was eine zusätzliche Kontrolle und eine höhere Reproduktionsqualität ermöglicht. Darüber hinaus wird die Gradationskorrektur bei Bildern und Vektorgrafiken eingesetzt, um feine Farbtöne, Farbabstufungen und subtile Farbmischungen originalgetreu wiederzugeben. Dies ist besonders wertvoll beim Drucken von Farbverläufen, Hauttönen und Schatten.

2400 dpi Auflösung und ausgezeichnete Registrierung

Der VCSEL-ROS-Laser bietet eine Druckauflösung von 2400 dpi, während der energieeffiziente EA-Eco-Toner* sowohl auf beschichtetem als auch auf ungestrichenem Papier hervorragende Ergebnisse erzielt und qualitativ hochwertige Bilder liefert, die mit dem Offsetdruck vergleichbar sind. Darüber hinaus gewährleistet die Ausrichtung von Vorder- und Rückseite von bis zu 0,5 mm (0,8 mm bei Standardfächern) einen qualitativ hochwertigen Duplexdruck.

* Emulsionsaggregation-Öko-Toner

Bewerbungen abschließen

Entdecken Sie die vielfältigen kreativen Möglichkeiten, die Ihnen die modularen Zuführ- und Endbearbeitungsoptionen des Revoria Press EC1100 bieten

Mehr Informationen

Weitere Details und wichtige Spezifikationen finden Sie in der Produktbroschüre Revoria EC1100, die jetzt zum Download verfügbar ist.

Broschüre herunterladen

Revoria Press SC170/80

Kompakt und hoch
produktiver Drucker

Hochwertig, produktiv und vielseitig

Kompakter Mittelklasse-Drucker für vielfältige Aufgaben

Der Revoria Press SC180 / SC170 ist ein kompakter und hochproduktiver Drucker, der hochauflösendes Drucken ermöglicht. Mit seiner vielseitigen Medienverarbeitung, einschließlich langem und schwerem Papier, und einem breiten Finishing-Bereich ist er ein perfekter, kompakter Drucker für eine Vielzahl von Anwendungen.

Atemberaubend

2400 dpi, 10-Bit

Druckauflösung
Vielseitig

52 bis 400g

Mediengewichte
Bis zu

80 ppm

A4-Druckgeschwindigkeit

Warum Revoria Press SC170/80?

Gute Qualität

2400 dpi und EA-Eco-Toner für hervorragende Ergebnisse auf beschichtetem oder ungestrichenem Papier

Produktiv

80 Seiten pro Minute auf gestrichenem und ungestrichenem Papier mit einem Gewicht von bis zu 220 g

Vielseitig

Verarbeitet Mediengewichte von 52 bis 400 g und langes Bannerpapier bis zu 1200 mm

Automatischer Dokumentenzuführer
VCSEL-ROS / EA-Eco-Toner
Luftansaugmechanismus / Mehrfacheinzugserkennungsgerät
Kompakter Bandrollenfixierer
Lockenkorrektur in Echtzeit
Eingebaute Doppel-Glättungsmaschine

Ihr komplettes Supportpaket

Our expert team takes time to understand your unique business requirements and goals for print-on-demand service and support

Herunterladen, um mehr zu erfahren

Kommerzielle Drucklösungen

Ein Partner für das Beste in Sachen Inkjet und Toner. Erfahren Sie mehr über unser gesamtes Angebot an Digitaldruckmaschinen.

Entdecken Sie das kommerzielle Sortiment

Fordern Sie eine Produktdemo an

Finden Sie heraus, was der Revoria SC170/80 für Ihr Unternehmen tun kann

Hauptmerkmale

Erfahren Sie mehr über die fortschrittlichen Technologien und Funktionen der Revoria Press SC170/80

Hochproduktiv und einfach zu bedienen

Hohe Produktivität von 80 Seiten pro Minute bei Aufträgen mit gemischten Medien

Die Revoria Press SC180 und SC170 erreichen eine hohe Druckgeschwindigkeit von 80 Seiten pro Minute auf gestrichenem und ungestrichenem Papier mit einem Gewicht von bis zu 220 g. Selbst bei schwereren Medien zwischen 300 g und 400 g wird eine hohe Geschwindigkeit von 60 Seiten pro Minute beibehalten.

Druckgeschwindigkeit (ungestrichen)

Druckgeschwindigkeit (beschichtet)

Der optionale Luftsauger sorgt für höchste Zuverlässigkeit Medienhandling für alle Medientypen
Wie bei einem Offset-Einzug wird jedes Blatt vom Shuttle-Kopf mittels Luftansaugung aufgenommen und sicher ausgegeben, wodurch die Papiereinzugsleistung bei minderwertigen, strukturierten und beschichteten Medien verbessert wird. Dieses System unterscheidet sich von den meisten anderen auf dem Markt und bietet einen äußerst zuverlässigen und gleichmäßigen Papiereinzug und damit eine hohe Druckleistung.

Das SIQA-System (Simple Image Quality Adjustment) spart dem Bediener Zeit
SIQA ist ein Anpassungsmechanismus zur Optimierung der Bild-zu-Medien-Ausrichtung, der Dichtegleichmäßigkeit und der Bildübertragungsparameter. Dies spart dem Bediener Zeit und verbessert die Produktivität, da nicht mehr jeder Auftrag manuell gedruckt und gemessen werden muss.

Vielseitig

Verarbeitet verschiedene Mediengewichte von 52 g bis 400 g

Von dünnen Faltflyern bis hin zu dicken Visitenkarten kann alles gedruckt werden. Darüber hinaus kann er nicht nur schwerere, längere Papiere (350 g bis 660 mm, 300 g bis 864 mm) verarbeiten, sondern dank der effizienten Medienhandhabung und Vielseitigkeit kann auch ein breites Spektrum an Kundenanforderungen erfüllt werden. Darüber hinaus kann ein Hochgeschwindigkeitsdruck von Umschlägen ohne zusätzliche Fixiereinheit erreicht werden.

Große Auswahl an Papierformaten, einschließlich langem Bannerpapier von 1200 mm

Der Drucker unterstützt eine Vielzahl von Papierformaten, von 148 x 98 mm (kleiner als eine Postkarte) bis zu 1200 x 330 mm Bannerpapier. Der Multi Sheet Inserter für den Bannerdruck kann je nach Konfiguration einseitiges Langpapier von 660 x 330 mm bis 1200 x 330 mm und Duplex-Langpapier bis zu 864 x 330 mm bedrucken, was neue Anwendungs- und Geschäftsmöglichkeiten eröffnet. Die Revoria Press SC180 und SC170 führen Ausrichtungsanpassungen durch, um einen Papierschieflauf oder eine Fehlausrichtung zu verhindern, die bei längeren Bannerpapieren oft auftreten kann
sorgen für einen äußerst zuverlässigen Betrieb.

Gute Qualität

10-Bit-Verarbeitung und Halbtonglättung

Die 10-Bit-Verarbeitung führt zu bis zu 1024 Halbtönen (statt 256 bei einem 8-Bit-System), was eine zusätzliche Kontrolle und eine höhere Reproduktionsqualität ermöglicht. Darüber hinaus wird die Gradationskorrektur bei Bildern und Vektorgrafiken eingesetzt, um feine Farbtöne, Farbabstufungen und subtile Farbmischungen originalgetreu wiederzugeben. Dies ist besonders wertvoll beim Drucken von Farbverläufen, Hauttönen und Schatten.

2400 dpi Auflösung und hervorragende Registrierung

Der VCSEL-ROS-Laser bietet eine Druckauflösung von 2400 dpi, während der energieeffiziente EA-Eco-Toner* sowohl auf beschichtetem als auch auf ungestrichenem Papier hervorragende Ergebnisse erzielt und qualitativ hochwertige Bilder liefert, die mit dem Offsetdruck vergleichbar sind. Darüber hinaus gewährleistet die Ausrichtung von Vorder- und Rückseite von bis zu 0,5 mm (0,8 mm bei Standardfächern) einen qualitativ hochwertigen Duplexdruck.

Bewerbungen abschließen

Entdecken Sie die vielfältigen kreativen Möglichkeiten, die die modularen Zuführ- und Endbearbeitungsoptionen der Revoria Press SC170/80 bieten

Entdecke mehr

Weitere Details und wichtige Spezifikationen finden Sie in der Produktbroschüre Revoria SC170/80, die jetzt zum Download verfügbar ist.

Broschüre herunterladen

XMF PressReady

Revolutionärer Workflow für die digitale Druckproduktion

Fortschrittlicher digitaler Workflow

Optimieren Sie die digitale Produktion mit automatisierten Arbeitsabläufen

XMF PressReady ist ein revolutionäres Workflow-System für die digitale Druckproduktion zum Empfangen, Preflight, Ausschießen, Gruppieren, Sortieren und Übergeben von „Press Ready“-Aufträgen an digitale Druckmaschinen mithilfe automatisierter Produktionsabläufe. Es ermöglicht Druckdienstleistern, gewöhnliche und sich wiederholende Aufgaben zu automatisieren, sodass sich Druckmaschinenbediener auf wichtigere Aspekte des Produktionsprozesses konzentrieren können.

Unterstützt

alles digital

drückt
Automatisieren

Digital

Produktion
Keine

Routine

Aufgaben

Wählen Sie XMF PressReady?

Ein Arbeitsablauf

Vollständige Integration mit Fiery und Fujifilm Revoria Flow DFEs zur Verwaltung aller digitalen Daten
Pressen mit einem System

Wirtschaftlich

Eliminieren Sie Routineaufgaben, verbessern Sie die Produktionseffizienz und senken Sie die Betriebskosten für einen besseren ROI

Benutzerfreundlich

Dank der äußerst intuitiven und einfachen Benutzeroberfläche kann das System teamübergreifend skaliert werden
alle Größen

Eine Demo anfordern

Entdecken Sie die Vorteile, die XMF PressReady Ihrem Unternehmen bringen könnte

Hauptmerkmale

XMF PressReady ist einzigartig in der Integration nicht nur in Revoria-Digitaldruckmaschinen, sondern in jede angeschlossene Digitaldruckmaschine, die ein Fiery DFE verwendet

Hybride Digital- und Offsetdruckproduktion

XMF PressReady ist in das etablierte und angesehene XMF Workflow-System von Fujifilm integriert und ermöglicht es Druckunternehmen, sowohl die Offset- als auch die Digitalproduktion über einen integrierten Workflow zu verwalten, was es zu einer idealen Lösung für diejenigen macht, die Hybriddruckdienste anbieten. In Kombination mit Fujifilms Revoria Press PC1120 und Revoria Flow DFE kann XMF PressReady den Druckablauf vom Auftragseingang bis zum Druckprodukt vollständig automatisieren, indem der Arbeitsfluss über das Revoria Flow DFE vorkonfiguriert und automatisiert wird.

Integration

XMF PressReady kann in andere Systeme wie Management-Informationssysteme (MIS) und Web-to-Print-Systeme integriert werden, sodass vorgelagerte Systeme vollständig an den digitalen Druckproduktionsfluss angeschlossen werden können.

Druckmanagement für alle Druckmaschinen aller Hersteller

XMF PressReady ist einzigartig in der Integration nicht nur in Revoria-Digitaldruckmaschinen, sondern in jede angeschlossene Digitaldruckmaschine, die ein Fiery DFE verwendet. Dadurch können Druckdienstleister digitale Druckmaschinen verwalten
Mehrere Anbieter nutzen ein System und bieten so Einblick in den Druckauftragsstatus, die Druckauftragswarteschlange, Medieninformationen, Tintenfüllstände und vieles mehr.

Bedingte Automatisierung

XMF PressReady lässt sich nahtlos in eine Reihe etablierter Workflow-Umgebungen integrieren und bietet mehrere Workflows, die konfiguriert werden können, um Produktionsentscheidungen basierend auf Größe, Menge, Medien und Seitenanzahl zu treffen. XMF PressReady macht manuelle Eingriffe überflüssig, spart wertvolle Zeit und verringert die Möglichkeit von Bedienerfehlern.

Optimieren Sie die Produktion

Der XMF PressReady von Fujifilm bringt ein neues Maß an Effizienz in die digitale Druckproduktion und bietet Druckdienstleistern ein leistungsstarkes, flexibles und effizientes Workflow-System, das Prozesse automatisieren, die Produktion rationalisieren und durch Minimierung von Fehlern wertvolle Zeit sparen kann.

XMF PressReady-Workflow

Entdecke mehr

Erfahren Sie mehr über XMF PressReady und unsere anderen Drucklösungen in unserem neuen Leitfaden zum kommerziellen Sortiment

Jetzt herunterladen

Case study: ApeosPro C Toner Press

Emmerson Press

Fallstudie

Emmerson Press becomes first UK investor in Fujifilm’s ApeosPro C toner press

Emmerson Press

Kenilworth, UK

ApeosPro C Series

Lesezeit: 4 minutes

Höhepunkte

  • Emmerson Press, a commercial printer based in Kenilworth, UK, has a history of being a first adopter of Fujifilm printing technology.
  • In 2016, they became the first UK printer to invest in the Jet Press 720S, later upgrading to the Jet Press 750S in 2019.
  • They are the first UK print business to invest in Fujifilm’s newly launched ApeosPro C810 toner press.
  • The decision to invest in Fujifilm’s ApeosPro C810 Toner Press was made after careful research and consultation with Fujifilm representatives.
  • Emmerson Press plans to use the new toner press for a wide range of applications, particularly ultra-short run work with quick turnaround times.
  • The investment is expected to provide a competitive edge, improve cost-efficiency, and complement their existing printing machines.

Schau das Video

Emmerson Press, a respected commercial printer based in Kenilworth, UK, has been first before. A Fujifilm plates customer for nearly two decades, in 2016 they became the first printer in the UK to invest in the Jet Press 720S, later upgrading to the Jet Press 750S in 2019. Now, in 2023, they have now become the first UK print business to invest in Fujifilm’s newly launched ApeosPro C810 toner press.

The deal was formally agreed at a Fujifilm event in London’s docklands in May to celebrate the launch of Fujifilm’s toner technologies in the UK.

Jamie Emmerson, Director, Emmerson Press comments: “We had an existing toner machine that had reached end of life and we were looking for a new solution. After looking at the market, the ApeosPro C Toner Press seemed like an ideal choice. We’d been researching it for some time but had to wait patiently until the official UK launch in April to speak to our Fujifilm representative. Following this conversation, we soon signed the deal. Despite it being newly launched in the UK, we did our homework and, being a long-term Fujifilm partner, we were confident that the technology had been tried and tested. Being the first in the UK to invest in Fujifilm technology once again, marks an exciting time for us and we are confident that this investment will give us a competitive edge.”

“We’ll use it to produce a wide range of additional applications – particularly any ultra-short run work that needs to be turned around instantly. And we’ll also use it as an office printer, which further helps with costs and efficiency. The small format size is very useful and overall, the price point, combined with the quality that can be achieved, makes this a truly exceptional machine that is well worth the investment.

“The ApeosPro C Toner Press complements our existing machines well. Fujifilm is a trusted partner, who we enjoy working with – and having multiple solutions from one vendor makes things much simpler to manage, and the support from the Fujifilm team is always second to none.”

Martin Fairweather, National Digital Business Development Manager, Fujifilm UK comments: “We’re delighted to be further expanding our partnership with Emmerson Press. Their trust in us as a long-term partner is demonstrated by them becoming the first in the UK to invest in Fujifilm technology once again. Following the official recent ApeosPro C launch earlier this year, we’re excited to continue to drive this momentum forward and Emmerson Press is the perfect company to gain maximum benefits from this technology.”

The success of the ApeosPro C Toner Press underscores our dedication to meeting the evolving needs of valued customers like Emmerson Press. By addressing the challenges faced by modern businesses, we have positioned ourselves at the forefront of the printing industry, offering a solution that not only elevates the standard of output but also streamlines processes and enhances sustainability.

ApeosPro C Series

Learn more about the ApeosPro C series of high quality light production printers

Discover ApeosPro

ApeosPro C Series

C810, C750 und C650 – Leichte Produktionsdrucker mit außergewöhnlicher Qualität

Hochwertige, leichte Produktionsdrucker

Zu Hause im Firmenbüro, in einer professionellen Druckumgebung für leichte Produktion oder in einer Designagentur

Der ApeosPro C Series ist eine Einstiegsreihe von Vierfarbdruckern, die außergewöhnliche Qualität für Unternehmen mit geringeren Produktionsmengen bieten. Sie basieren auf einer Plattform der nächsten Generation, wobei alle Drucker der Reihe in der Lage sind, hervorragende, qualitativ hochwertige Drucke auf einer breiten Palette von Substraten und für eine Vielzahl von Anwendungen zu produzieren.

Hervorragend

2400 x 2400 dpi

Druckqualität
Druckgeschwindigkeit

Bis zu 81 Seiten pro Minute

Volle Farbe
Papiergewicht

52 bis 350 g/m²

Bypass-Fach

Warum ApeosPro C Series?

Weltweit erster LED-Druckkopf mit einer Auflösung von 2400 x 2400 dpi

Vielseitig genug, um eine Vielzahl von Anwendungen zu drucken

Hohe Produktivität bei kontinuierlichem Betrieb

Schnittstellen-Glättemaschine
Einleger D1
Hochleistungsstapler A1
Falten-/Zweiseitenschneider D2
Ordnereinheit CD2
Finisher D6 / Finisher D6 mit Booklet Maker
Quadratischer Rückenschneider D1

Ausgabe in höchster Qualität

Der ApeosPro C Series profitiert vom weltweit ersten hochauflösenden LED-Druckkopf, der unglaublich hochauflösende Drucke erzeugt. Es ist auch möglich, mit sehr einfachen Anpassungen eine hohe Druckqualität aufrechtzuerhalten.

Der weltweit erste* hochauflösende LED-Druckkopf

  • Auflösung 2400 x 2400 dpi
  • Der LED-Druckkopf erzeugt einen sehr dünnen LED-Strahl zum Schreiben des Bildes
  • Die Belichtungseinheit vibriert nicht, da kein Antriebsmechanismus vorhanden ist, wodurch die Bildwiedergabe äußerst stabil ist
  • Der LED-Druckkopf verbraucht weniger Energie, was zu einem geringeren Stromverbrauch führt

* Bei Verwendung von trockenem elektrofotografischem Toner, Stand März 2021 und laut Untersuchungen von Fujifilm.

Geeignet für eine Vielzahl von Papierformaten und -stärken

Die ApeosPro C Series-Drucker sind in der Lage, auf einer Vielzahl von Papierformaten und -stärken zu drucken, wodurch sie für die Produktion vieler verschiedener Druckarten geeignet sind.

  • Geeignet für Papierformate von Postkarten bis hin zu langen Papierbögen, bis zu einer maximalen Größe von
    330 x 1300 mm
  • Unterstützt eine breite Palette von Stärken, von leichtem Papier mit 52 g/m² bis hin zu Kartonpapier mit 350 g/m²
  • Druckt wunderbar, auch auf Umschlägen und geprägtem Papier mit unebener Oberfläche

Erweiterte Sicherheitsfunktionen

Informationen sind ein wichtiges Gut, das unbedingt geschützt werden sollte. Die ApeosPro C Series-Drucker verfügen über eine Reihe von Sicherheitsfunktionen zum Schutz wichtiger Informationen.

  • Benutzerauthentifizierung und Berechtigungen
  • Schutz vor unbefugtem Zugriff auf übergeordnete Verwaltungsfunktionen
  • Schutz vor Softwaremissbrauch
  • Verschlüsselung der auf dem Drucker gespeicherten Dokumente und Kommunikationsdaten zwischen Druckern
    und PC
  • Vermeidung von Problemen durch Bedienfehler

Hohe Produktivität bei kontinuierlichem Betrieb

Die ApeosPro C Series-Drucker bieten eine hervorragende Haltbarkeit und hohe Produktivität bei möglichem Dauerbetrieb.

  • Erzielen Sie Druckgeschwindigkeiten von bis zu 81 x A4 Seiten pro Minute mit dem C810, 75 Seiten pro Minute mit dem C750 und
    65 Seiten pro Minute mit dem C650
  • Der Papiereinzug mit hoher Kapazität fasst bis zu 7.360 Blatt*
  • Es ist möglich, Tonerkartuschen auszutauschen und Papier nachzulegen, ohne den laufenden Druckauftrag anzuhalten, wodurch die Betriebszeit und Produktivität des Druckers maximiert werden
  •  Die verschleißarme Fotoleitertrommel mit langer Lebensdauer reduziert die Häufigkeit des Trommelwechsels

Stabiler Papiereinzug, unabhängig vom Substrattyp

Die ApeosPro C Series-Drucker sind dank einer Reihe wichtiger Funktionen unglaublich vielseitig:

  • Ein eingebauter Sensor erkennt jede Fehlausrichtung des Papiers bei hohen Geschwindigkeiten und korrigiert diese automatisch
  • Durch die Anpassung der auf das Papier ausgeübten Kraft an die Papierstärke werden ein stabiler Papiereinzug und eine hohe Passgenauigkeit auch bei dickerem Karton erreicht
  • Eine eingebaute Glättungseinheit glättet mögliche Papierwellungen und sorgt so für einen stabilen Papiereinzug. Darüber hinaus können die Drucker optional vorhandene Papierwellungen überwachen und in Echtzeit Anpassungen vornehmen, um mögliche Inkonsistenzen bei der Papierzufuhr weiter zu minimieren.
  • Die optimalen Ausgabebedingungen für jede Papiersorte, wie z
    Übertragungsbedingungen, registrierbar und speicherbar (maximal: 100)
    So können Sie einfach durch Auswahl des richtigen Papiertyps eine qualitativ hochwertige Ausgabe effizient erzielen.

Überzeugen Sie sich selbst..

Erfahren Sie, was der ApeosPro C Series für Ihr Unternehmen tun kann

Schau das Video

Fordern Sie ein Muster an

Sehen Sie, welche Qualität Sie mit der ApeosPro C-Serie erreichen können

Bewerbungen abschließen

Vielseitige Nachbearbeitung mit einer Reihe von Inline-Finishing-Optionen

Vom Druck bis zur Nachbearbeitung sind die ApeosPro-Drucker unglaublich vielseitig und ermöglichen die Produktion vieler verschiedener Arten von Enddrucken.

Quadratischer Rücken

Hochwertige Broschüren mit quadratischer Rückseite für einen flachen Buchrücken.

Falte

Faltfunktion zum Erstellen einzigartiger Akkordeonfalten für Werbematerialien. Für Berg- und Talfalten können bis zu fünf Falze erstellt werden.

Entdecke mehr

Erfahren Sie mehr über den ApeosPro C Series, indem Sie die Produktbroschüre herunterladen

Laden Sie die Broschüre herunter

Fallstudie – Emmerson Press

Emmerson Press investiert als erstes britisches Druckunternehmen in die innovative ApeosPro C810 Tonerpresse von Fujifilm.

Lesen Sie hier mehr

Case Study: Revoria Press PC1120

Floricolor

Fallstudie

Floricolor expands business offering and increases revenue with investment in Fujifilm Revoria PC1120

Floricolor

Perafita, Portugal

Revoria Press PC1120

There are many ongoing challenges in the market, but Fujifilm is always a reliable partner that has enabled us to overcome these challenges and help us to grow

Tiago Yu | Floricolor

Höhepunkte

  • Floricolor is one of the leading producers of professional photography albums in the world
  • The company has had a Jet Press 750S since October 2019 – the company’s largest investment
  • Now, Floricolor has invested in the Revoria PC1120, enabling the company to produce wedding invitations
  • Floricolor has been impressed with the special colours, effects, textures, sizes and substrates that the Revoria can print on
  • The designers and photographers have also been impressed with what can be achieved.
  • Revoria investment marks the latest step in a successful long-term partnership

Floricolor celebrated its investment in Fujifilm’s Revoria PC1120 press with an open house event in March 2022. Inviting several Portuguese customers, Floricolor and Fujifilm demonstrated the full potential of the new Revoria press – working in tandem with the Jet Press 750S – with printed samples and live demonstrations.

“The open house presented an initial opportunity for us to showcase what the Revoria can achieve, as well as giving our customers a chance to provide feedback.” explains Tiago Yu, CEO, Floricolor. “They were all very impressed with the results and what can be achieved so we knew exciting times lie ahead.”

“Our main market used to be wedding albums, but in recent years we’ve seen the demand for this service decrease. Demand for wedding invitations, however, is still just as strong, so we saw an opportunity to compensate for this loss in wedding album production by entering the wedding invitation space, something which has only been possible with the investment in the Revoria press. It also enables us to print large wedding album covers that we were previously not able to, helping us to expand our product offering and increase our revenue.”

“With the Revoria PC1120, we have launched a new business venture named Studio 6. Under the Studio 6 brand, we print wedding invitations, thank you cards, business cards and special stationery for our customers. We use the PC1120, in combination with other finishing equipment, to offer our customers a range of unique products, using special colours such as gold and silver varnishes.”

“The designers have been very impressed with the results that can be achieved from the Revoria press, particularly the special colours, textures and different substrates. Typically, it would be difficult to achieve a small run order of special colours, but with the Revoria PC1120, we are now able to do just that. All of our customers have been amazed with the quality and turnaround times.”

In addition to the special colours, the PC1120 enables us to print on substrates of many thicknesses, sizes and types, including plastic – something that we could not achieve with any comparable press on the market. The machine’s media handling is also particularly impressive.

Tiago Yu | Floricolor

“There are many ongoing challenges in the market, but Fujifilm is always a reliable partner that has enabled us to overcome these challenges and help us to grow. We have immense confidence in them to help us deliver print of the highest standard and we are looking forward to continuing to develop this relationship in the future.”

Schau das Video

Revoria Press PC1120

Find out more about the award-winning features of the Revoria Press PC1120

Discover the Revoria Press PC1120

Discover more…

Erfahren Sie mehr über den Revoria Press PC1120, indem Sie unsere Produktbroschüre herunterladen.

Laden Sie die Broschüre herunter
de_DEGerman